Kita

Kita Kuckuckstraße

Integration

schwimmen
©Kita Trinitatis

Die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung ( oder Entwicklungsverzögerung) findet in unserer Kita schon seit 1994 statt.

Zur Zeit werden vier Kinder, die eine Behinderung aufweisen bzw. von einer Behinderung bedroht sind, betreut und gefördert.

Eine Gruppenreduzierung auf 18 Kinder und eine zusätzliche heilpädagogische Fachkraft bilden die äußeren Rahmenbedingungen, die dafür sorgen, dass man dem sonderpädagogischen Förderbedarf der Kinder gerecht werden kann.

Die Therapien ihres Kindes können während der Kita-Zeiten in unseren Räumlichkeiten stattfinden. Der Therapeut ihres Kindes ist bei uns gern gesehen.

Zusätzlich zu den Angeboten des Kita-Alltages gehen wir je einmal wöchentlich mit den Kindern schwimmen (Hedon-Klinik) und reiten (Franzis Ponyhof).

 

“Bisher war es wichtig, dass jeder, der anders ist, die gleichen Rechte hat.

 In Zukunft wird es wichtig sein, dass jeder dass gleiche Recht hat, anders zu sein.“

 

                                                                   (Willem de Klerk)

                                                              Friedensnobelpreisträger 

                                                             ehem. Vizepräsident Südafrika

 

Spielkeller
©Kita Trinitatis

Nach erfolgter Terminabsprache können die Therapeuten folgenden Raum nutzen: