Foto: Willy Ruygh

Gottesdienste

Unsere nächsten Gottesdienste in Trinitatis

Wir freuen uns Sie wieder bei uns in der Trinitatiskirche zu begrüßen. Wir empfehlen weiterhin das Tragen eines Mund-Nasenschutzes sowie die Abstandsregeln zu beachten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass sich auch weiterhin kurzfristig Änderungen ergeben können. An dieser Stelle informieren wir Sie möglichst zeitnah darüber.

Sonntag, 03. Juli 2022

10 Uhr Partnerschaftsgottesdienst mit Prädikantin Kerstin Buck-Emden

Sonntag, 03. Juli 2022

17 Uhr Gottesdienst zur Verabschiedung von Diakonin Manuela Janssen in der reformierten Kirche in Lingen

Sonntag, 10. Juli 2022

10 Uhr Gottesdienst mit Reisesegen mit Pastorin Heike Mühlbacher

Sonntag, 17. Juli 2022

10 Uhr Gottesdienst in Bawinkel mit Pastorin Heike Mühlbacher und Pastor Norbert Mühlbacher

Sonntag, 24. Juli 2022

10 Uhr Gottesdienst mit Diakonin Manuela Janssen

Sonntag, 31. Juli 2022

10 Uhr gemeinsamer Gottesdienst in Brögbern

Sonntag, 07. August 2022

10 Uhr Gottesdienst

Sonntag, 14. August 2022

10 Uhr gemeinsamer Gottesdienst in Biene

Sonntag, 21. August 2022

10 Uhr Gottesdienst mit Pastorin Heike Mühlbacher

Sonntag, 28. August 2022

10 Uhr Gottesdienst mit Pastorin Heike Mühlbacher

Sonntag, 04. September 2022

10 Uhr Gottesdienst mit Pastorin Heike Mühlbacher

Sonntag, 11. September 2022

10 Uhr  Gottesdienst zur silbernen Konfirmation mit Abendmahl mit Pastorin Heike Mühlbacher und Pastor i. R. Wolfgang Becker, anschließend Empfang

Sonntag, 18. September 2022

10 Uhr Gottesdienst zum Frauensonntag mit Prädikantin Kerstin Buck-Emden

Unsere nächsten Gottesdienste für Jung & Alt

Wir feiern regelmäßig Gottesdienste für Jung & Alt. Mit verschiedenen Mitmachaktionen. Wir heißen Sie herzlich Willkommen.

Anmeldung Gottesdienst
parament_violett_HP
Violett die Farbe der Buße und Bereitung vor den hohen Feiertagen. Dieses Parament schmückt den Altar der Trinitatisgemeinde im Advent, in der Passionszeit und am Buß und Bettag. (Foto Willy Ruygh)
parament_rot_HP
Die roten Paramente wurden gestiftet von unserer Parntergemeinde in Kondoa/Tansania. Rot ist die Farbe des Feuers, der Liebe, der Kraft Gottes und des Heiligen Geistes. In der Apostelgeschichte heißt es zur Geistausgießung am Pfingstfest: „Und es erschienen Zungen, zerteilt wie von Feuer“. Rot symbolisiert auch das Blut der Märtyrer, das sie bei der Ausbreitung ihres Christus-Galubens vergossen haben. Das rote Parament wird bei Festen aufgehängt, in denen die feiernde Gemeinde im Zentrum steht (Pfingsten, Konfirmation und am Reformationsfest; mitunter auch bei der Einführung von Amtsträgern, wie Pastoren, Kirchenvorständen, Lektoren und Prädikanten). Foto ry
paramente_gruen_hp)
Grün ist die Farbe der aufgehenden Saat. Dieses Parament ziert den Altar der Trinitatisgemeinde in der Epiphanias, Vorfasten- und der Trinitatiszeit. Foto ry
parament_weiss
Weiß als Symbol des Lichtes, das Jesus in unser Leben bringen will. Dieses Parament schmückt den Altar der Trinitatisgemeinde an Weihnachten, Ostern und anderen hohen Christusfesten. (Foto Willy Ruygh)

Landeskirche Hannovers

Was bedeuten die Namen der Sonntage nach Ostern?