Foto: Willy Ruygh

Gottesdienste

Hinweise zu unseren Gottesdiensten

In der Trinitatiskirche dürfen wir unter Beachtung folgender Verhaltens- und Hygieneregeln (siehe unten auf dieser Seite) wieder Gottesdienste feiern. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens verzichten wir  weiterhin auf das Abendmahl. Taufgottesdienste sind nach Absprache in einem gesonderten Gottesdienst im Familienkreis möglich.

Um den Besuch besonderer Gottesdienste besser zu regeln, ist für den Ewigkeitssonntag sowie die Gottesdienste  an den Weihnachtstagen eine Anmeldung erforderlich. Dafür können sie diesen link anklicken oder  hinterlassen eine Nachricht im Pfarrbüro.

> https://trinitatiskirche-lingen.gottesdienst-besuchen.de/

Mittwoch, 18.11.2020 Buß- und Bettag

 

19 Uhr Gottesdienst mit Beichte, Pastor Meissner

 

Sonntag, 22.11.2020 Ewigkeitssonntag

10 Uhr Gottesdienst mit Gedenken der Verstorbenen unserer Gemeinde, Anmeldung erbeten, Pn Mühlbacher

 

Weihnachten in der Trinitatiskirche

29.11.2020 1. Advent von 10-13 Uhr

Der Stern zeigt den Weg

Anstelle des üblichen sehr gut besuchten lebhaften Familiengottesdienst mit Kita und Hort haben wir mit dem Team der Kita dieses Jahr einen Stationengottesdienst zum Mitmachen für Jung und Alt zum 1. Advent in der Kirche vorbereitet: Am Fenster des Gemeindesaales wächst ab dem 1. Advent eine Kette aus Sternen. Diese können schon vorher zuhause gebastelt und mitgebracht werden, oder als Rohlinge mit nach Hause und später im Pfarrbüro/ oder in der Bücherei zum Aufhängen an der Kette abgegeben werden.

 

20.12.2020 4. Advent 17 Uhr

Gottesdienst mit Austeilung des Friedenslichtes aus Bethlehem.

Bitte eigene Laternen mitbringen, um das Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen.

24.12.2020 Christvesper für Zuhause

Alle, die die Festtage lieber zuhause feiern möchten, können im eigenen Heim und doch miteinander und der Gemeinde verbunden einen "Gottesdienst zeitlich" feiern. Kopien dazu hängen im Umschlag an der Kirchentür, am Pfarrbüro und am Glockenturm in Altenlingen, auf rechtzeigen Wunsch (bitte bis zum 18. Dezember im Pfarrbüro melden) senden wir sie Ihnen auch gerne zu.

24.12.2020 von 14-16 Uhr Weihnachtsspaziergang

Wir begehen Weihnachten - Einladung zum Weihnachtsspaziergang

Hierzu folgen noch weitere Informationen.

24.12.2020 um 18:30 Uhr

Weihnachten unter dem Kirchturm

Hierzu folgen noch weitere Informationen.

25.12.2020 10 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

26.12.2020 10 Uhr

Gemeinsamer musikalischer Gottesdienst mit besinnlichen Texten in der Trinitatiskirche.

27.12.2020 10 Uhr

Gemeinsamer Gottesdienst in der Petruskirche Bawinkel

 

Taufen sind nach Absprache im Familienkreis möglich.

 

 

 

 

parament_violett_HP
Violett die Farbe der Buße und Bereitung vor den hohen Feiertagen. Dieses Parament schmückt den Altar der Trinitatisgemeinde im Advent, in der Passionszeit und am Buß und Bettag. (Foto Willy Ruygh)
parament_rot_HP
Die roten Paramente wurden gestiftet von unserer Parntergemeinde in Kondoa/Tansania. Rot ist die Farbe des Feuers, der Liebe, der Kraft Gottes und des Heiligen Geistes. In der Apostelgeschichte heißt es zur Geistausgießung am Pfingstfest: „Und es erschienen Zungen, zerteilt wie von Feuer“. Rot symbolisiert auch das Blut der Märtyrer, das sie bei der Ausbreitung ihres Christus-Galubens vergossen haben. Das rote Parament wird bei Festen aufgehängt, in denen die feiernde Gemeinde im Zentrum steht (Pfingsten, Konfirmation und am Reformationsfest; mitunter auch bei der Einführung von Amtsträgern, wie Pastoren, Kirchenvorständen, Lektoren und Prädikanten). Foto ry
paramente_gruen_hp)
Grün ist die Farbe der aufgehenden Saat. Dieses Parament ziert den Altar der Trinitatisgemeinde in der Epiphanias, Vorfasten- und der Trinitatiszeit. Foto ry
parament_weiss
Weiß als Symbol des Lichtes, das Jesus in unser Leben bringen will. Dieses Parament schmückt den Altar der Trinitatisgemeinde an Weihnachten, Ostern und anderen hohen Christusfesten. (Foto Willy Ruygh)

Landeskirche Hannovers

Was bedeuten die Namen der Sonntage nach Ostern?