2017 bis heute

2017
Der Vertrag zum verbundenen Pfarramt mit der Kreuzkirchengemeinde tritt zum Jahresbeginn in Kraft. Fortan übernehmen die Pfarrstellen gegenseitig Aufgaben in der vertraglich verbundenen Nachbargemeinde. Das Pfarramt der Kreuzkirchengemeinde soll dadurch wesentlich entlastet werden.

Am 02.04.17 wird Pastorin Heike Mühlbacher in das Amt der Gemeindepastorin in der Trinitatiskirchengemeinde eingeführt.

Der Trinitatis-Haus-Bibelkreis trifft sich zum letzten Mal im Dezember 2017. 30 Jahre lang kamen evangelische und katholische Christen wöchentlich am Mittwochabend zusammen, um die Botschaft der Bibel näher kennen zu lernen und daraus für den Alltag Wegweisung und Kraft zu gewinnen.

2018

Am 18.02. wird Pastor Paul-Gerhard Meißner in das Amt des Gemeindepastors in der Kreuzkirchengemeinde eingeführt.

April: Neuer Kirchenvorstand: Heiner Beushausen (Vorsitzender),Stellvertretende Vorsitzende: Pastorin Heike Mühlbacher.
Dr. Andrea Thiel, Ulrich Donnerberg, Klaus Erdbrink, Klaus-Peter Knobloch, Ute Schumacher, Florian Bartschat-Janßen, Eva-Maria Weckenbrock.

Juni: Eröffnung des neuen Kita - Spielplatzes, der für rund 170.000 €uro renoviert werden musste.

Juli/August: Christiane Zaepernik besucht als Delegierte unserer Gemeinde die Partnergemeinde Kondoa (Tansania).

Im September beendet Petra Brouwer aus gesundheitlichen Gründen die Leitung des Trini-Chors. Fortan üben und singen die Trini-Chormitglieder zusammen mit dem Chor der Christuskirchengemeinde, Brögbern unter Leitung von Anke Stach.

Oktober: Besuch einer Delegation in der Partnergemeinde Neuhausen/Erzgebirge.

Oktober: In den Gemeindebeirat werden berufen: Daniela Donnerberg, Brigitte Knobloch, Atefeh Safavi, Juliane Schmalisch-Fischer, Kornelia Tenfelde, Bettina Wahler, Christiane Zaepernik.

23.12. Am 4. Adventssonntag beendet Willy Ruygh mit der Feier des Gottesdienstes seinen Dienst als Prädikant im Kirchenkreis-Emsland-Bentheim.

30.10.: Pastor Prengel (Gemeindepastor von 1967 - 1981) beendet seinen Lauf.

2019

Ab Januar findet nun wieder regelmäßig ein Kindergottesdienst statt. Versuchsweise jeweils am letzten Sonntag des Monats.

Ilse Welz wird nach 29 Jahren Arbeit im Kindergarten der Trinitatisgemeinde in den Ruhestand verabschiedet.

Der Vorsitz im Partnerschaftsausschuss des Kirchenkreises Emsland-Bentheim mit den Partnergemeinden in Kondoa (EMBEKO) wechselt. Kerstin Buck-Emden gibt nach 18 Jahren ihr Amt ab. Neue Vorsitzende wird wieder Marga Pradel, die diese Aufgabe bis zur Amtsübernahme von Kerstin Buck-Emden schon einmal inne hatte.

Am 01. März gibt Erika Ahlers (ehemalige Leiterin der Ringbücherei und Diakonin in der Trinitatiskirchengemeinde) nach 35 Jahren die Leitung des Friedensgebetes in die Hände von Kerstin Buck-Emden.

Ebenfalls versuchsweise wird ab März der Gottesdienst in der Trinitatiskirche sonntags um 09.45 Uhr gefeiert. Grund ist das verbundene Pfarramt mit der Kreuzkirchengemeinde. Durch diese Änderung sollen die Gemeindeglieder der Kreuzkirchengemeinde die Möglichkeit haben, den Gottesdienst in Wietmarschen-Lohne um 11.00 Uhr zu besuchen.

April: 35jähriges Dienstjubiläum Gudrun Erdal, geb. Wemker.

Am Sonntag, 05. Mai wird der renovierte Jugendkeller wieder eröffnet.

Beim Gemeindefest am 16, Juni wird auch das 60jährige Bestehen der KiTa Trinitatis gefeiert.

Am 08. September feiert der (damals jüngere) Frauenkreis mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang sein 30jähriges Gründungsjubiläum.

Am 03. November wird Kerstin Schomakers als Koordinatorin für die Jugendarbeit der evangelischen Gemeinden Lingens verabschiedet. Ihr Vertrag wurde vom Kirchenkreis Emsland-Bentheim nicht verlängert. Zur Nachfolge wurde eine - bis 31.12.2024 befristete - Stelle für Diakoninnen/diakone ausgeschrieben.

Im Dezember beschließen die verbliebenen Mitglieder der Versammlung der Russlanddeutschen die regelmäßigen Treffen nach fast 30 Jahren aus Altersgründen nicht mehr fortzusetzen.

2020

16.02. Pastor i. R. Wolfgang Becker wird mit einem Empfang nach dem Gottesdienst anl. seines vierzigsten Ordinationsjubiläums (17.02.1980) geehrt.

Am 13.03. werden Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavierus-Pandemie veröffentlicht:
Ab 16.03. dürfen keine Gottesdienste in der Kirche gefeiert werden. Alternativ werden Texte für "gemeinsame Gottesdienste Zuhause" bereit gestellt.
Kita, Hort und Bücherei bleiben geschlossen. Für Kita und Hort wird eine Notfallbetreuung eingerichtet.
Das Gemeinebüro bleibt für Publikumsverkehr geschlossen, ist aber zu den ordentlichen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.
Die Bücherei darf unter Beachtung strenger Hygienevorschriften ab 24.04. wieder öffnen.
Erstmals findet an Christi Himmelfahrt wieder ein Gottesdienst in der Trinitatiskirche statt. Für alle, die zur eigenen Sicherheit die Gottesdienste "gemeinsam Zuhause" feiern wollen, gibt es weiterhin die Texte per Brief oder zur Abholung.

Juni
Diakonin Manuela Janssen tritt ihren Dienst als Koordinatorin der Evangelischen Jugend in Lingen an.

Juli
Erstmals wird die "Sommerkirche" für alle ev.-luth. Kirchengemeinden Lingens eingeführt. Die Trinitatisgemeinde feiert die Gottesdienste im Wechsel mit der Christuskirchengemeinde Brögbern.

August
Karin Wilde, leiterin der Ringbücherei wird in den Ruhestand verabschiedet.